menubottom

Bezirksliga 7. Spieltag - SC 08 verliert in Remscheid

 

Am 7. Spieltag der Bezirksliga Gruppe 1 gab es für die Schützlinge von Erdal Demir und Hakan Arzu im Remscheider Röntgenstadion nichts zu holen. Vor einer ordentlichen Kulisse von rund 400 Zuschauern musste man sich im Derby gegen den FC Remscheid deutlich mit 6:1 geschlagen geben.

Dem Aufsteiger aus der Bergstadt war von Anfang an die Nervosität anzumerken. Der SC 08 schaffte es nicht den Respekt vor dem Tabellenführer aus Remscheid und der ungewohnten Kulisse abzulegen und zu seiner Unbekümmertheit - welche ihn im bisherigen Verlauf der Saison ausgemacht hat - zurückzufinden. So nutzten die Hausherren die Fehler der Bergstädter konsequent aus und gingen durch zwei Tore vom quirligen Marcel Elsner mit 2:0 in Führung (13. und 32. Minute). Mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause gingen die Remscheider durch die Treffer von Heiko Emde (43. Spielminute) und Patrick Posavec (45. Minute) bereits mit 4:0 in Front und führten so frühzeitig die Vorentscheidung dieser Partie herbei.

Den zweiten Spielabschnitt konnte der Sport-Club etwas offener gestalten und kam in der 81. Minute zum Ehrentreffer durch einen verwandelten Foulelfmeter durch Stürmer Fatih Yamak. Zuvor erzielte Semir Hot das 5:0, den Schlusspunkt setzte Haris Babic mit einem sehenswerten Freistoßtreffer zum 6:1 Endstand.

Unterm Strich zahlte der Aufsteiger zwar ordentlich Lehrgeld, konnte jedoch auch einiges aus diesem Spiel mitnehmen und an Erfahrung sammeln.

Nun heißt es für Trainer Erdal Demir und seine Mannschaft den Blick nach vorne zu richten und für die nächste nicht minder schwere Aufgabe zu schärfen. Am kommenden Sonntag steht das nächste Kreisderby auf dem Programm. Am 8. Spieltag gastiert man beim Dabringhauser TV. Anstoß dieser Partie ist am kommenden Sonntag, 25.09.2016 um 15:00 Uhr im Stadion Höferhof in Dabringhausen.

_______

 

Die zweite Mannschaft des SC 08 Radevormwald trennte sich am 5. Spieltag der Kreisliga -B- von der Reserve des SSV Bergisch Born mit einem Unentschieden. In einer ausgeglichenen und hart umkämpften Partie konnte keines der beiden Teams einen Treffer erzielen so dass man sich letztendlich leistungsgerecht mit einem torlosen Remis trennte.

Für Trainer Dietmar Thiel und seine Schützlinge geht es kommenden Sonntag, 25.09.2016 mit einem Heimspiel weiter. Um 13:00 Uhr empfängt man die Zweitvertretung des SSV Dhünn auf dem Radevormwalder Kollenberg.

 

Bezirksliga 5. Spieltag - Punkteteilung auf dem Kollenberg

 

Am 5. Spieltag der Bezirksliga trennten sich der Sport-Club 08 Radevormwald und der ASV Wuppertal torlos 0:0. Urlaubsbedingt musste SC 08-Trainer Erdal Demir auf diverse Akteure verzichten, dementsprechend war der Coach mit der Punkteteilung zufrieden. „Mit diesem Punkt können wir besser leben als der Gegner. Die Jungs haben das gut gelöst“ war Demir nach dem Spiel zufrieden.

Insbesondere auf die SC 08-Defensive war Verlass, ließen die Bergstädter doch kaum Torgelegenheiten der Wuppertaler Gäste zu. Da auch der ASV kompakt stand spielte sich das Spielgeschehen zumeist zwischen den Strafräumen ab, Torszenen blieben Mangelware.

Folgerichtig stand es nach 90 ausgeglichenen Minuten 0:0 unentschieden und keine der beiden Mannschaften verließ den Platz als Sieger.

Für den Sport-Club 08 Radevormwald steht am kommenden Sonntag das dritte Heimspiel in Folge auf dem Programm. Am 11.09.2016 empfängt man den Tabellendritten SV Velbert. Anstoß der Partie auf dem heimischen Kollenberg ist um 15:00 Uhr.

______

Die zweite Mannschaft des SC 08 hatte am vergangenen Wochenende aufgrund von Schiedsrichtermangel spielfrei. Dem Kreis standen nicht ausreichend Unparteiische zur Verfügung, so dass fast alle Begegnungen des 3. Spieltages verschoben werden mussten.

Für das Team von Trainer Dietmar Thiel heißt dies nun zwei Partien innerhalb von drei Tagen. Los geht´s am Freitag, 09.09.2016 um 20:00 Uhr wenn das ausgefallene Spiel bei Türkiyemspor Remscheid nachgeholt wird.

Anschließend steht am kommenden Sonntag das Heimspiel gegen die Reserve des Dabringhauser TV auf dem Programm. Die Partie des 4. Spieltages der Kreisliga -B- wird um 13:00 Uhr auf dem Radevormwalder Kollenberg angepfiffen.

 

Heimspieltag auf dem Kollenberg - SC 08 mit zwei Siegen

 

Am 4. Bezirksligaspieltag konnte die erste Mannschaft des SC 08 Radevormwald den ersten Heimsieg bejubeln und gewann gegen den Mitaufsteiger SV Jägerhaus Linde mit 2:0.

Die Spieler von Coach Erdal Demir und Co-Trainer Hakan Arzu zeigten von Beginn an eine konzentrierte und engagierte Leistung. Die Mannschaft hielt gut dagegen, nahm die Zweikämpf trotz tropischer Temperaturen an und kaufte so den Wuppertalern den Schneid ab.

Nach acht Minuten nahm sich Tolga Er ein Herz und zog aus knapp 20 Metern ab, der Schlenzer landete im rechten oberen Toreck der Gäste und brachte die Bergstädter mit 1:0 in Front. Auch danach behielt der Sport-Club die Oberhand und ließ so gut wie keine Torgelegenheit des Wuppertaler Mitaufsteigers zu. Hüseyin Kilic war es dann, welcher nach guter Vorarbeit von Flügelspieler Marvin Zipperling in der 35. Minute auf 2:0 erhöhte.

Nach dem Seitenwechsel zollte das Spiel den hochsommerlichen Temperaturen jenseits der 30 Grad Tribut. Jägerhaus Linde konnte die Partie nun zwar ausgeglichen gestalten, brachte das Gehäuse von SC 08-Keeper Bastian Weyer jedoch nie ernsthaft in Gefahr. Die Bergstädter hingegen verteidigten weiterhin aus einem gut funktionierenden Kollektiv heraus und zeigten eine bemerkenswerte Mannschaftsleistung. Christian Konsen und Eren Eryürük verpassten zwar den Sack mit zwei hochkarätige Chancen zum vorentscheidenden 3:0 zuzumachen, letztendlich brachten die Hausherren den komfortablen 2:0 Vorsprung jedoch gefahrlos über die Zeit und freuten sich über einen hart erkämpften Arbeitssieg.

Nun heißt es für das Team von Erdal Demir nachlegen, denn am kommenden Sonntag steht direkt das nächste Heimspiel auf dem Programm. Am 04. September empfängt man um 15:00 Uhr den fünftplatzierten ASV Wuppertal auf dem Kollenberg.

__________

Auch die zweite Mannschaft des Trainer- und Betreuertrios Dietmar Thiel, Marco Mula und Christian Schnöwitz hatte am Sonntag Grund zur Freude. In der Kreisliga -B- behielt man seine weiße Weste und konnte den zweiten Sieg im zweiten Spiel verbuchen. Gegen den BV 10 Remscheid hieß es nach neunzig schweißtreibenden Minuten 3:0 für die Bergstädter.

Zuvor musste Trainer Dietmar Thiel jedoch Geduld beweisen ehe Alptekin Akcal (73. Minute), Pascal Borbecker (76. Minute) und Peter Danielsmeyer (90. Minute) die entscheidenden drei Treffer für den Sport-Club erzielten.

Für die zweite Mannschaft geht es am nächsten Spieltag nach Remscheid. Am kommenden Sonntag, 04.09.2016, ist man um 13:00 Uhr in Reinshagen bei der Reserve von Türkiyemspor Remscheid zu Gast.

 

Bezirksliga 4. Spieltag - SC 08 empfängt Jägerhaus Linde

 

Nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Sonntag bei DITIB Solingen - der SC 08 kassierte erst in den Schlussminuten den entscheidenden Treffer zur 2:1 Niederlage - wollen die Bergstädter nun die ersten Zähler auf dem heimischen Kollenberg einfahren.

Hierzu empfängt die Mannschaft von Trainer Erdal Demir am kommenden Sonntag (27.08.2016) den SV Jägerhaus Linde. Der Anpfiff zum Kräftemessen mit den Wuppertaler Nachbarn erfolgt um 15:00 Uhr im Stadion Kollenberg.

Zuvor spielt die zweite Mannschaft des Sport-Club 08 Radevormwald in der Kreisliga -B- gegen den BV 10 Remscheid, Anstoß um 13:00 Uhr auf dem Kollenberg.

 

Besucherzaehler